Infos vor Ort - München

Jugendinformationszentrum (JIZ) München

Sendlinger Straße 7 (Innenhof Angerblock), 80331 München
Tel.: 0 89/55 05 21 50
info@jiz-muenchen.de
www.jiz-muenchen.de

Kostenlose Ausgabe von Informationen und Materialien zu den Themen Rechtsextremismus, Antisemitismus, Rassismus und demokratische Bildung.

Landeshauptstadt München

Sozialreferat/Stadtjugendamt
Jugendkulturwerk/Politische Bildung
Prielmayerstraße 1, 80335 München
Tel.: 0 89/2 33-4 95 90
politische-bildung.soz(at)muenchen(dot)de

Das "Jugendkulturwerk Politische Bildung" mit dem Schwerpunkt Rechtsextremismus bietet die Möglichkeit, sich auf "kurzem Weg" zu informieren und kundig zu machen und bei eventuellen Vorfällen auch beraten zu lassen.

Landeshauptstadt München

Oberbürgermeister / Fachstelle für Demokratie
Marienplatz 8, 80331 München
Tel.: 0 89/2 33-9 24 30
fgr(at)muenchen(dot)de

Die Fachstelle koordiniert das städtische Verwaltungshandeln für Demokratie und gegen Rechtsextremismus, Rassismus und weiteren Formen der Gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit sowie des djihadistischen Salafismus.

Fachinformationsstelle gegen Rechtsextremismus in München (firm)

Feierwerk e.V.
Hansastraße 39-41, 81373 München
marcus.buschmueller(at)feierwerk(dot)de
www.feierwerk.de/einrichtungen-projekte/089-gegen-rechts

Die Fachstelle dient als Anlaufstelle, Initiatorin und Informationsdrehscheibe zu Fragen über rechtsextremistische Organisationen und Aktivitäten in der Landeshauptstadt.

Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V.

Regionale Arbeitsgruppe München
Ilse Macek
Rechnerstraße 60, 85540 Haar
rag-muenchen(at)gegen-vergessen(dot)de
www.gegen-vergessen.de

Der Verein setzt sich dafür ein, die Erinnerung an die nationalsozialistischen Verbrechen und das Unrecht der SED-Diktatur wach zu halten. Weitere Schwerpunkte der Arbeit sind die Förderung zivilgesellschaftlichen Engagements und politischer Teilhabe sowie die Auseinandersetzung mit politischem Extremismus.

Netzwerk demokratische Bildung

c/o Arbeitsgemeinschaft Friedenspädagogik e.V. (Geschäftsstelle)
Renate Grasse
Waltherstraße 22, 80337 München
Tel.: 0 89/6 51 82 22
demokratische-bildung(at)agfp(dot)de

Ziel des Vereins ist, dem Entstehen rechtsextremer Einstellungs- und Handlungsmuster durch Bildung für Demokratie den Boden zu entziehen.

DGB Bildungswerk Bayern e.V.

Dr. Manuel Rühle
Schwanthalerstraße 64, 80336 München
Tel.: 0 89/55 93 36-41
manuel.ruehle(at)bildungswerk-bayern(dot)de
www.bildungswerk-bayern.de

Das Bildungswerk will zur Befreiung aus Abhängigkeits- und Unterdrückungsverhältnissen beitragen und so die Demokratisierung der Gesellschaft vorantreiben.

Friedrich-Ebert-Stiftung / BAYERNFORUM

Herzog-Wilhelm-Str. 1, 80331 München
Tel.: 0 89/51 55 52-40
bayernforum(at)fes(dot)de
www.bayernforum.de

Das BayernForum der Friedrich-Ebert-Stiftung bietet mit seinen politischen Bildungsangeboten Bürger*innen, Entscheidungsträger*innen, Multiplikator*innen sowie jungen Menschen eine Plattform, um sich zu informieren und Lösungsansätze für gesellschaftspolitische und soziale Herausforderungen zu diskutieren.

Kreisjugendring München Stadt

Demokratische Jugendbildung
Sylvia Holhut
Schwanthalerstraße 81 / 1. Stock, 80336 München
Tel.: 0 89/4 52 05 53-40
s.holhut(at)kjr-m(dot)de
www.kjr-m.de

Die Fachstelle des KJR München-Stadt will die kritische Auseinandersetzung mit unserer Gesellschaft, mit Politik und den Umgang mit demokratischen Werten und Menschenrechten ermöglichen.

Polizeipräsidium München

Kommissariat K 105
Beratungsstelle für Opferschutz und Prävention
Ettstraße 2, 80333 München
Tel.: 0 89/29 10-44 44 (Opferberatung)
www.polizei.bayern.de/schuetzenvorbeugen/beratung

Die Beratungsstelle hilft und unterstützt Opfer einer Straftat.

BEFORE

Mathildenstraße 3c, 80336 München
Tel.: 089/46224670
kontakt(at)before-muenchen(dot)de
www.before-muenchen.de

BEFORE ist eine Beratungsstelle für Betroffene von rechter und rassistischer Gewalt und Diskriminierung in München. Unterstützt werden Betroffene, deren soziales Umfeld, sowie Personen, die Vorfälle bezeugen können.

Die Pastinaken

c/o AGFP
Waltherstraße 22, 80337 München
Tel: 089/6518222
pastinaken(at)agfp(dot)de
www.agfp.de/die-pastinaken

Die Pastinaken machen Angebote für die Vermittlung demokratischer Werte, Normen und Handlungskompetenzen in allgemeinbildenden Schulen und Berufsschulen, sowie im außerschulischen Bereich. Sie bieten Workshops und Seminareinheiten für Projekttage und Schullandheimaufenthalte.

NS-Dokumentationszentrum München

Max-Mannheimer-Platz 1, 80333 München
Tel.: 0 89/23 36 70 00
nsdoku(at)muenchen(dot)de
www.ns-dokuzentrum-muenchen.de

Münchens zentraler Lern- und Erinnerungsort, der an die Verbrechen der NS-Diktatur erinnert und sich mit ihren Ursachen, Ausprägungen und Folgen bis in die Gegen­wart auseinandersetzt.